TAEKWONDO SG KRUMBACH
TAEKWONDO SG KRUMBACH

TTV-Meisterschaft 2017

 

Erfolge bei TTV-Meisterschaft in Eggenfelden

Bei der diesjährigen Bayerischen und Deutschen Meisterschaft des Traditionellen Taekwondo Verbands (TTV) in Eggenfelden trat die SG Krumbach mit einer kleineren Mannschaft an. Grund war die zeitgleich stattfindende bayerische Poomsaemeisterschaft in Ansbach. Letztlich machten sich 10 Sportler und Siegfried Sauter als Kampfrichter und Koordinator der Gruppe auf die Reise nach Niederbayern. Nach der Anmeldung erhielt jeder Verein einen vorläufigen Zeitplan, auf dem die Teilnehmer die jeweiligen Startzeiten aller Sportler sehen konnten. Die Meisterschaft konnte nach der Begrüßung durch den TTV- Präsidenten Werner Fichtner pünktlich starten.

Bei den zuerst stattfindenden Synchronwettbewerben konnte die Männermannschaft mit Stefan Dilger, Dominiel und Daniel Sathianesan den zweiten Platz erreichen und wurden deutsche Vizemeister. Noch besser machte es die Jugendmannschaft mit Svenja Sauter, Daniela Ruzicka und Gabriela Sathianesan. Nach einer überzeugenden Leistung wurden sie überlegen Deutsche Meister.

In den Einzelwettbewerben mussten alle Sportler zuerst zwei Formen laufen und dann mit einem Partner Einschrittkampftechniken ausführen. Danach wurde Selbstverteidigung mit einem Partner nach Wahl und zum Schluss ein Bruchtest auf sehr widerstandsfähige Bretter

durchgeführt. Hier unterstützten sich unsere Sportler gegenseitig und so konnten alle Bretter zerstört werden.

Am Ende waren alle mit ihren gezeigten Leistungen sehr zufrieden und einige konnten noch mit Medaillen heimkehren.

Bei der bayerischen Meisterschaft erzielte Anton Singer in der Klasse Herren C einen überraschenden zweiten Platz. Simon Ruzicka trat in der teilnehmerstärksten Klasse der Schüler B an und erreichte unter 16 Sportlern einen sehr guten 3. Platz.

Das Niveau auf der Deutschen Meisterschaft war sehr hoch. In der hartumkämpften Jugendklasse weiblich schrammten Daniela und Gabriela knapp an der Medaille vorbei.

Noch besser machte es hier Svenja Sauter. Obwohl sie sich beim Synchronwettbewerb verletzt hatte, wuchs sie über sich hinaus und erreichte hinter der besten Sportlerin der ganzen Meisterschaft in dieser Klasse den zweiten Platz und wurde somit deutsche Vizemeisterin.

Nach der Siegerehrung trat unsere Mannschaft den Heimweg an, nicht ohne vorher dem McDonald in Eggenfelden einen Besuch abzustatten. Hier waren alle noch so angetan von diesem Turnier, dass sie nächstes Jahr unbedingt wieder teilnehmen möchten.

Hier finden sie uns

SG Krumbach


Reinhold Gruber
Ligusterweg 32
86381 Krumbach

+49 (0)8282/1604

 

 

Letzte Aktualisierung:

19.10.2018         09:35Uhr

Seit: 01.01.2012