TAEKWONDO SG KRUMBACH
TAEKWONDO SG KRUMBACH

Südbayerische Meisterschaft

 

Südbayerische Meisterschaft Taekwondo Technik

Gauting/ Die heimischen Taekwondo-Vereine TC-Donau-Lech-Iller ( DLI ) Abteilung Günzburg und SG Krumbach beweisen auf Landesebene wieder ihre Stärke. In der Teamwertung mischten sie wieder ganz vorn mit ( Donau-Lech-Iller mit 108 Punkten den 1. Platz,  SG Krumbach 3. Platz mit 44 Punkten. Nur der PSV Eichstätt schob sich mit 49 Punkten zwischen beide Vereine. Das lag aber nur daran, dass die Spitze der SG Krumbach zeitgleich bei der Belgian Open startete. Das Ergebnis mit 18 Goldmedaillen, 13 Silbermedaillen und 11 Bronze kann sich sehen lassen, so die Vereinsvorstände der SG Krumbach Reinhold und Heinz Gruber. In vielen Klassen kämpften die Sportler aus Günzburg und Krumbach um die begehrten Medaillen. So in der Klasse Paar bis 11 Jahre. Sieben Team`s aus ganz Bayern gingen an den Start. Am Ende hieß es Gold für Simone Eisele und Raphael Theinert DLI, Silber für Noah Stenzel und Franziska Endler SG Krumbach und Bronze für Alptekin Akcam und Beria Keskin DLI.  Die Konkurrenz untereinander und gleichzeitig die enge Zusammenarbeit spiegeln das Ergebnis wieder. So wurden auch in Gauting einige Teammannschaften vereinsübergreifend zusammen gelegt. Das macht Sinn und bringt die Sportler weiter nach vorn so Günter Sonner von TC Donau-Lech-Iller. Dass dieser Konkurrenzkampf unter den Sportlern und zwischen beiden Vereinen Leistungssteigernd ist, das zeigt sich die letzten Jahre. So besteht das Bayerische Landeskader überwiegend aus Sportlern von beiden Vereinen. Auch der Bundestrainer greift immer häufiger auf Sportler aus der Region zurück.

Gold DLI:

Tim Breier und Sabrina Sidor Einzel bis 9, Chiara Steinle Einzel bis 11, Esad Keskin Einzel bis 14, Sabira-Sena Solunolgu Einzel bis 14, Simone Schmidt Einzel bis 40, Günter Sonner Einzel bis 66, Simone Eisele und Raphael Theinert Paar bis 11, Laura Heinrich und Friedrich Loparev Paar bis 17, Patrick Lebens und Simone Schmidt Paar ab 31, Jànos Vitèz Bendegùz Balog, Tim Breier und Kevin Maierean im Team bis 11, Esad Keskin, Cesur Kaan und Erdemir Emercan im Team bis 14, Albena Ferati, Jessica Schober und Sabira-Sena Solunoglu im Team bis 14, Philipp Denner Freestyle ab 18.

Gold SG Krumbach:

Philipp Schwarzendorfer Einzel bis 17, Tim Clement, Fabian Hieber und Jakob Schmid Team bis 30, Manuel Haseitl, Philipp Schwarzendorfer und Friedrich Loparev Team bis 17, Monika Magel, Franziska Endler und Belinda Heuschmid Team bis 11

Silber DLI:

Jànos Vitèz Bendegùz Balog Einzel bis 9, Simone Eisele Einzel bis 11, Laura Heinrich Einzel bis 17, Sebastian Seibold Einzel bis 30, Hermann Betz Einzel bis 50, Maximilian Heinze und Deniza Ferati Paar bis 14, Simone Eisele, Chiara Steinle und Beria Keskin Team bis 11, Heinrich Laura Freestyle bis 17.

Silber SG Krumbach:

Katy Albrecht Einzel bis 50, Talia Gilbert Einzel bis 9, Manuel Haseitl Einzel bis 17, Noah Stenzel Einzel bis 11, Manuel Haseitl und Lutz Madline Paar bis 17, Noah Stenzel und Franziska Endler Paar bis 11.

Bronze DLI: Raphael Theinert Einzel bis 11, Jessica Schober Einzel bis 14, Friedrich Loparev Einzel bis 17, Nina Jedelhauser Einzel bis 30, Alptekin Akcam und Beria Keskin Paar bis 11, Alptekin Akcam, Raphael Theinert und Kevin Maierean Team bis 11.

Bronze SG Krumbach:

Tim Clement Einzel bis 30, Franziska Endler Einzel bis 11, Benjamin Heuschmid Einzel bis 14, Carla Langenstein und Niko Möller Paar bis 14, Carina Rümmerle, Elena Schneider Team bis 14

Hier finden sie uns

SG Krumbach


Reinhold Gruber
Ligusterweg 32
86381 Krumbach

+49 (0)8282/1604

 

 

Letzte Aktualisierung:

04.12.2018         10:30Uhr

Seit: 01.01.2012