TAEKWONDO SG KRUMBACH
TAEKWONDO SG KRUMBACH

Erfolgreiche British Open Poomsae

London/ Gatwick:

Unsere zwei heimischen Taekwondo-Mädels, Livia Kutter ( SG Krumbach ) und Desiree Neumann ( TC Donau-Lech-Iller )  erkämpften bei der British Oben Technik gleich dreimal Edelmetall. Gerade erst in`s Nationalkader berufen, wollten sie bei ihrem ersten großen Einsatz den Bundestrainer Hado Yun nicht enttäuschen, was ihnen auch sichtlich gelang.

Mit der Goldmedaille behaupteten sich Desiree und Livia  im Team bis 14 Jahre mit Alina Schmitt (Taekwondo Armare Mainz e. V. 1974) ganz klar gegenüber der Konkurrenz und bewiesen dem Bundestrainer ihre Qualität.  Die optimale letzte Vorbereitung auf das hochgradige Turnier bekam der gesamte Kader beim  Bundes-Kaderlehrgang in der Sportschule der Bundeswehr in Warendorf  vor zwei Wochen. 

London sollte zeigen, wer sich für die diesjährigen hochgradigen Turniere empfiehlt,  denn in 2016 wird wieder eine WM voraussichtlich in Peru stattfinden.

Livia Kutter war in ihrer Paradedisziplin - Freestyle Einzel – 17 Jahre - ebenfalls gesetzt und konnte hier ihre ausgefeilte Choreographie mit viel Akrobatik unter Beweis stellen. Dies wurde von dem international besetzten Kampfgericht mit der Silbermedaille belohnt.

In der stark besetzten Leistungsklasse im Einzel 12-14 Jahre, die durch Nationalteams aus Dänemark, Niederlande, Schweiz und Frankreich mit 26 Sportlerinnen vertreten war, bewies sich Desiree Neumann ebenfalls als die richtige Wahl. Mit Bronze legte sie zum Einstand im Nationalteam eine bemerkenswerte Leistung hin.

 

Dieser internationale Erfolg war für die Kooperation unserer heimischen Großvereine SG Krumbach und TC Donau-Lech-Iller mit den  Leistungssportabteilungen - Sportschule Sonner sowie Sportschulen Gruber wieder eine richtungsweisende Bestätigung.

Hier finden sie uns

SG Krumbach


Reinhold Gruber
Ligusterweg 32
86381 Krumbach

+49 (0)8282/1604

 

 

Letzte Aktualisierung:

12.12.2018         10:00Uhr

Seit: 01.01.2012